Wow, schon 1 Jahr KNBV!

Ein kurzer Rückblick auf ein ereignisreiches erstes Jahr

Es kommt mir manchmal wie gestern vor, dass das Schild mit dem grünen Logo am Knooper Weg 45 auftauchte und ich meinen ersten Arbeitstag im Kompetenzzentrum für nachhaltige Beschaffung und Vergabe antrat. Trotzdem ist schon ein ganzes Jahr vergangen und viel passiert.

Trotz eines durch Corona herausfordernden Start wurden viele Projekte begonnen, Netzwerke geschaffen und die Bekanntheit des KNBV gesteigert. Zudem wurden in den ersten Monaten die notwendigen Strukturen für eine erfolgreiche Unterstützung öffentlicher Auftraggeberinnen und Auftraggeber in Schleswig-Holstein aufgebaut.  So dient die KNBV-Website als Plattform auf der aktuelle Themen, Termine und Informationen bereitgestellt werden. Die Zusammenarbeit mit der GMSH hat mir dabei sehr geholfen und es haben sich viele Synergieeffekte ergeben.

Das Thema nachhaltige Beschaffung und Vergabe spielt bei den öffentlichen Auftraggeberinnen und Auftraggebern eine immer größere Rolle und ich freue mich sehr über das Interesse an der Unterstützung durch das KNBV. So konnte ich bisher ca. 50 Anfragen aus über 25 Kommunen beantworten und es wurden AGs und Netzwerke zur gemeinsamen Bearbeitung langfristiger Projekte gegründet. Die Kommunen und Organisationen suchen Unterstützung zu den verschiedensten Aspekten der nachhaltigen Beschaffung und Vergabe und setzen sich für Ressourcenschutz, Menschenrechte und fairen Handel ein.

Die Arbeit im KNBV ist sehr vielfältig und die aktuellen Themen reichen dabei von Büromaterialien, über Strom und Pfandsysteme bis hin zur Arbeitsbekleidung. Es sieht so aus, als ob viele Akteure die aktuelle Situation nutzen um alte Strukturen, Prozesse und Themen neu zu denken und die Nachhaltigkeit vor Ort zu fördern. Ich freue mich daher auf das zweite Jahr mit vielen spannenden Projekten.