Endlich wieder Veranstaltungen...aber geht das auch nachhaltig?

Viele tolle Leitfäden helfen Ihnen dabei, den Fußabdruck Ihrer Veranstaltung zu reduzieren

Jetzt, da endlich wieder Real-Veranstaltungen möglich sind, fragen sich viele Kommunen, wie sie diese möglichst nachhaltig gestalten können. Da nach wie vor vieles anders ist und neue Konzepte, Auflagen und Entwicklungen in das Veranstaltungsmanagement einfließen, bietet sich doch die Gelegenheit auch Nachhaltigkeit und Klimaschutz einzubinden. 

Es gibt viele Möglichkeiten, um Veranstaltungen ökologisch und sozial nachhaltig zu gestalten, die folgenden Aspekte stellen eine Auswahl dar und werden u. a. im Leitfaden für die nachhaltige Organisation von Veranstaltungen des UBA behandelt.

  • Mobilität: An-und Abreise, Wege vor Ort
  • Werbemittel und Tagungsunterlagen
  • Veranstaltungsort und Unterbringung 
  • Energie, Klima und Wasser
  • Temporäre Bauten und Messestände
  • Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen
  • Verpflegung und Catering
  • Teilnahmemanagement
  • Abfallmanagement
  • Gastgeschenke, Dekoration und Give-aways
  • Organisation, Kommunikation und Evaluation
  • Barrierefreiheit und Inklusion
  • Diversität der Vortragenden und Teilnehmenden
  • Digitale Teilnahme/Hybrid-Veranstaltungen

Ein praktisches Tool hat das Umweltbundesamt entwickelt, und zwar den CO2-Rechner für Veranstaltungen:Projekt erfassen | UBA CO2-Rechner für Veranstaltungen (co2ckpit.de). Hier können Sie über die EIngabe verschiedener Parameter, wie z. B. Mobilität, Anzahl der Teilnehmen, Dauer der Veranstaltung, Verpflegung und Druckerzeugnisse, den CO2-Fußabdruck Ihrer Veranstaltung ermitteln.

Zudem haben sich bereits viele Kommunen und Organisationen auf den Weg gemacht und Leitfäden rund um nachhaltige Veranstaltungen entwickelt. Sie müssen das Rad also auf keinen Fall neu erfinden, sondern können auf diesen tollen Grundlagen aufbauen und Ihren eigenen, für Ihre Organisation passenden, Leitfaden entwickeln.

Sie haben ebenfalls einen Leitfaden, eine Richtlinie oder ein tolles Beispiel zu nachhaltigen Veranstaltungen? Dann melden Sie sich beim KNBV und teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Leitfäden für nachhaltige Kulturveranstaltungen, -einrichtungen und –produktionen: Leitfäden für nachhaltige Kulturveranstaltungen, -einrichtungen und -produktionen - baumast. kultur & nachhaltigkeitbaumast. kultur & nachhaltigkeit (kultur-nachhaltig.de)

Leitfaden für nachhaltige Veranstaltungen - Faire Events in Trier:Leitfaden-Nachhaltige-Veranstaltungen-in-Trier_Webversion_28.06.21.pdf (la21-trier.de)

Leitfaden für nachhaltige Veranstaltungen Pfaffenhofen: Leitfaden für nachhaltige Veranstaltungen — Pfaffenhofen a. d. Ilm

Neuer Leitfaden „Nachhaltig veranstalten - jetzt!“ Leipzig:Neuer Leitfaden „Nachhaltig veranstalten - jetzt!“  - Stadt Leipzig

Leitfaden für Veranstaltungen Freiburg:In den letzten Jahrzehnten haben sich Veranstaltungen und auch die Art zu feiern grundlegend geändert (freiburg.de)

Leitfaden für nachhaltige Veranstaltungen Stadt Koblenz (mit Checklisten): 2103-leitfaden-nachhaltige-veranstaltungen-ko.pdf (koblenz.de)

Wegweiser – Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement: GIZ-Wegweiser-Nachhaltiges-Veranstaltungsmanagement.pdf

Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement: Rat für Nachhaltige Entwicklung Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement - Rat für Nachhaltige Entwicklung (nachhaltigkeitsrat.de)

UBA Ratgeber: Leitfaden für die nachhaltige Organisation von Veranstaltungen: Ratgeber: Leitfaden für die nachhaltige Organisation von Veranstaltungen | Umweltbundesamt