Fairer Handel konkret? Zu Besuch bei Bananen-, Tee- und Honigproduzent*innen

Wir schauen auf die Produzent*innen im Fairen Handel und was für sie der Faire Handel bedeutet. Beispielhaft nehmen wir uns die Produkte Bananen, Tee und Honig vor.

Wann? 16.8.2022, 16 - 18 Uhr

Wo? Online

Wer organisiert? Eine Welt im Blick e.V.

Weitere Informationen und Anmeldung? Online-Vorstellung: FaireKITA Schleswig-Holstein (eveeno.com)

Was kostet die Teilnahme? 15 Euro

Bananen und Tee, weil wir hier auf die unterschiedliche Bedeutung des Fairen Handels für Kleinbäuer* innen in Genossenschaften bzw. für Arbeiter*innen auf Plantagen schauen. Honig interessiert uns, weil die Imkerei für Menschen ohne Zugang zu eigenem Land eine wichtige Einkommensquelle sein kann. Keine Sorge, es geht nicht darum, Sie vom Einkauf beim lokalen Imker abzuhalten. Vielmehr wollen wir am Beispiel Honig über das Spannungsverhältnis von Regionalität und Fairem Handel diskutieren. Wie Frauen vom Fairen Handel profitieren und welchen Stellenwert der Umweltschutz hat, nehmen wir besonders in den Blick.